Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Bild der Veranstaltung

Kartendaten werden geladen ...

 

Vom Mühlengut zum Bauerncafé

Veranstaltungsort:

Ole Müllern Schün
Alte Dorfstraße 6
29328 Müden (Örtze)

Preise

Eintritt12,9 €

Vom Mühlengut zum Bauerncafé

03.10.2020 13:00 Uhr
10.10.2020 13:00 Uhr
17.10.2020 13:00 Uhr
24.10.2020 13:00 Uhr
31.10.2020 13:00 Uhr

Vom Mühlengut zum Bauerncafé
Eine Zeitreise über den ältesten Hof Müdens


Der Hofherr persönlich nimmt Sie mit auf eine Zeitreise zu seinen Vorfahren. Erstmals 1420 erwähnt, ist der Hof bis heute im Familienbesitz. Auch die Wasser- und Sägemühle gehörte dazu. Ziel dieser Führung ist es, ein Gefühl für das damalige Leben des „Müllern Herrn“ und seiner Familie zu bekommen. Lassen Sie sich von Karsten Springhorn architektonische Details an den Gebäuden zeigen, die den Charme der damaligen Zeit wiederspiegeln. Auf dem Rundgang erfahren Sie Wissenswertes über das alte Wohnwirtschaftsgebäude, einem Vierständerbau aus dem Jahre 1809, die „ole“ Schün,  die Schmiede, den Bauerngarten und die beeindruckende Empfangshalle des Haupthauses.


Mit viel Liebe und zum Teil erheblichen Aufwand wird dieser Hof erhalten und steht exemplarisch für die Hofstellen unserer Region. Im Anschluss nehmen Sie im Bauerncafé Platz und lassen bei Kaffee und einem Stück Torte, selbstgebacken von der Norddeutschen Tortenmeisterin Ria Springhorn, den Rundgang ausklingen.


Mindestteilnehmer 4 Personen. Nur mit Voranmeldung! Sollten Sie Online buchen, bitte am Veranstaltungstag Kontakt aufnehmen, ob die Führung stattfindet.


Termine: Samstags, März bis Oktober - außer 13., 20. Juni 2020 und am 26. September 2020 findet keine Führung statt!!!
Beginn:  13 UhrDauer: ca. 1 Std. Führung, anschl. Bauerncafé
Preis:  12,90 pro Person inkl. Kaffee und Kuchen
Gästeführer: Karsten Springhorn
Treffpunkt: Vor dem Bauerncafé Ole Müllern Schün, Alte Dorfstraße 6, 29328 Müden (Örtze)

Lassen Sie sich dieses besondere Erlebnis nicht entgehen und buchen Sie gleich hier.

Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

 

Das dürfte Sie interessieren

Etappe 8: Wietzendorf - Müden (Örtze) (14 km)

Heidschnuckenweg Etappe 8: Postkartenidylle mal zwei:Den Kirchturm als höchste Erhebung von Wietzendorf im Rücken geht es weiter im Wietzetal. Zum Waldrand steigt der Weg sanft zum Häteler Berg an. Noch

Etappe 9: Müden (Örtze) - Faßberg (7 km)

Heidschnuckenweg: Dschungel am Fluss - Etappe 9Kalt ist die Örtze, das dunkle Wasser eignet sich gut zum Paddeln. An der alten Wassermühle, die heute die Tourist-Information beherbergt, befindet sich die

Müden (Örtze): St. Laurentius Kirche

Herzlich willkommen in unserer schönen alten Kirche in Müden!Sie werden es spüren: Dies ist kein Museum, sondern eine über die Jahrhunderte hinweg, bis heute liebevoll gepflegte und intensiv genutzte Gemeindekirche.