Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen
Jetzt Online Buchen

Terrasse und Garten
Blick in die Küche
Wohnzimmer
Wohnzimmer
Wohnzimmer
Wohnzimmer
Schlafzimmer
Kaminstube
Badezimmer
Badezimmer

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Alte Bauernkate - Ferienwohnung Kaminstube

Alte Dorfstraße 6
29328 Müden (Örtze)
Telefon: Mobil 0172 7072078
Telefax: Informationen 05053 903520
E-Mail: info@bauernkate-mueden.de

Lage Kurzform

  • Ortszentrum
  • Nähe zu öffentlichen Verkehrsmitteln (bis 1km)
  • Heideflächennähe (bis 5km)

Ausstattung

  • Öffentlicher Internetzugang
  • Geschirrspüler (nur bei App. und Ferienhäusern)
  • Garten / Liegewiese
  • Nichtraucher (nur bei App. & Fewo)
  • Handtücher / Bettwäsche incl. (nur bei App. & Fewo)

Preise

Zimmertyp:ab:bis:
1. Nacht110,00 €
ab 2. Nacht70,00 €

Alte Bauernkate - Ferienwohnung Kaminstube

Ferienwohnung


Die nach ökologischen Maßstäben neu hergerichtete Ferienwohnung "Kaminstube” befindet sich in der "Alten Bauernkate", dem ältesten Gebäude des malerischen Heideortes Müden (Örtze). Moderner Komfort trifft hier auf eine gemütliche Atmosphäre mit besonderen Highlights wie einen eigenen Kamin.

 

Lage

Die Bauernkate war das frühere Häuslingshaus vom Müllern Hof und ist das älteste Wohngebäude des Ortes aus dem Jahr 1799. In dem gemütlichen Wohnhaus genossen zur damaligen Zeit die ehemaligen Hofbesitzer ihren Ruhestand. Danach wurden Arbeiter des "Müllern Hofes" mit ihren Familien dort untergebacht. Daher auch der Name "Alte Bauernkate".

Das schöne Fachwerkhaus liegt zentral und doch sehr ruhig im wunderschönen historischen Heideort Müden (Örtze) an der alten Dorfstraße, die durch das bunte historische Pflaster an frühere Zeiten erinnert. Direkt hinter dem Haus fließt die Wietze. 

Die Alte Bauernkate steht wie der Müllernhof unter Denkmalschutz und beherbergt neben den Ferienwohnungen "Heuboden” und "Ponywiese” die nach ökologischen Maßstäben neu hergerichtete Wohnung "Kaminstube”. Hier können die Gäste die gemütliche Atmosphäre des Fachwerkhauses mit Lehmwänden und Holzboden am Kamin genießen.

Der ruhige Garten lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Wer draußen frühstücken möchte, braucht das Tablett nur durch die schönen Fenster zu reichen.

Müden (Örtze) ist eines der schönsten Heidedörfer in der Lüneburger Heide und liegt mitten im Naturpark Südheide. Der Ort lädt zum Bummeln ein, die historische St. Laurentius Kirche ist nur eines von vielen beeindruckenden Gebäuden mit langjähriger Geschichte.

In liebevoll gestalteten Restaurants und Cafés können Sie regionale Köstlichkeiten genießen. Im berühmten Bauerncafé Ole Müllern Schün auf dem benachbarten Müllern Hof warten hausgemachte Kuchen und Torten der zweifachen Norddeutschen Tortenmeisterin darauf, probiert zu werden. 


Ein Paradies für Naturliebhaber

Sie können direkt von Ihrer Ferienwohnung aus die abwechslungsreiche Landschaft des Naturparks Südheide mit seinen weiten Heideflächen erkunden.

Am besten geht dies auf den gut beschilderten Wanderwegen  oder auf einer der zahlreichen Radtouren. Kartenmaterial erhalten Sie in der Tourist Information in der historischen Wassermühle in Müden. Von hier aus können Sie auch auf dem Fluss-Wald-Erlebnispfad wandern oder gemütlich am Heidesee einen erlebnisreichen Tag ausklingen lassen.

Wenn Sie die Lanschaft der Südheide einmal aus einer ganz anderen Perspektive erkunden möchten, bietet sich eine Kanutour auf dem Heidefluss Örtze an.

Auch Kutschfahrten durch die nahegelegenen Heideflächen werden regelmäßig angeboten.

Die Residenz- und Fachwerkstadt Stadt Celle mit ihrem breiten kulturellen Angebot ist in ca 30 Minuten mit dem PKW zu erreichen und ein lohnendes Ausflugsziel.


 

Ausstattung

Die 45 m² Wohnung ist für 2 Personen geeignet, ein Kinderbett kann bei Bedarf gestellt werden.

Das Badezimmer ist barrierefrei und die moderne Küche mit 4-Platten-Cerankochfeld und Backofen bietet alles, was das Herz begehrt. Der separate Garten hat einen abschließbaren Schuppen, der auch einen Gartengrill zur Nutzung bereit hält. Für Angelfreunde gibt es die Möglichkeit, an der Wietze am Hof zu angeln.

In der Kaminstube werden Bettwäsche und Handtücher bereitgestellt.

Gegen eine Gebühr von 5,00 € können Fahrräder geliehen werden.

Kostenfreies W-Lan ist für unsere Gäste verfügbar.

 

Verpflegung

Die Ferienwohnung ist mit einer Küche ausgestattet, sodass Sie Ihr Frühstück, Mittagessen und Abendessen selbst zubereiten können. Ein leckeres Frühstück können Sie auch im benachbarten Bauerncafé Ole Müllern Schün auf Vorbestellung genießen.

In den vielen Hofläden der Region und auf den Märkten können Sie regionale Produkte erstehen. Ein besonderer Tipp sind die leckeren Heidekartoffeln der Region.


Das dürfte Sie interessieren

Müden (Örtze) - Heideperle mit Sylt-Charakter

Impressionen von einem spontanen Sonntagsausflug in die Lüneburger Heide und über ein charmantes Heide-Dorf mit ein wenig Sylt-Charakter.

Müden (Örtze): Bauerncafé "Ole Müllern Schün"

Das traditionelle Bauerncafé "Ole Müllern Schün" von der zweifachen Norddeutschen Tortenmeisterin Ria Springhorn findet man auf dem Müllern Hof in der großen Scheune des ältesten Anwesens in Müden an der

Ferienwohnung Alte Bauernkate "Heuboden"

Müden (Örtze)

Die nähere Umgebung bietet Möglichkeiten für unzählige Unternehmungen zu allen Jahreszeiten. Zwei Freibäder und ein Hallenbad sind nur 5 km entfernt, die Therme in Soltau ist nach 33 km zu

Ferienwohnung Alte Bauernkate "Ponywiese"

Müden (Örtze)

Die nähere Umgebung bietet Möglichkeiten für unzählige Unternehmungen zu allen Jahreszeiten. Zwei Freibäder und ein Hallenbad sind nur 5 km entfernt, die Therme in Soltau ist nach 33 km zu

Etappe 8: Wietzendorf - Müden (Örtze) (14 km)

Heidschnuckenweg: Postkartenidylle mal zwei - Etappe 8Den Kirchturm als höchste Erhebung von Wietzendorf im Rücken geht es weiter im Wietzetal. Zum Waldrand steigt der Weg sanft zum Häteler Berg an.

Etappe 9: Müden (Örtze) - Faßberg (7 km)

Heidschnuckenweg: Dschungel am Fluss - Etappe 9Kalt ist die Örtze, das dunkle Wasser eignet sich gut zum Paddeln. An der alten Wassermühle, die heute die Tourist-Information beherbergt, befindet sich die