Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen
Jetzt Online Buchen

Wohnzimmer im Erdgeschoss
Wohnzimmer
Küche
Dusche, WC im Erdgeschoss
Dusche, WC im Erdgeschoss
Schlafzimmer
Schlafzimmer mit französischem Bett
Bad mit Badewanne im 1. OG

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Müden (Örtze): Ferienhaus Grams

Berliner Weg 24
29328 Müden (Örtze)
Telefon: Mobil 0151 42513796
E-Mail: korneliagrams@icloud.com

Lage Kurzform

  • Ortsrand
  • Ortsnähe(bis 2km)
  • Nähe zu öffentlichen Verkehrsmitteln (bis 1km)
  • Heideflächennähe (bis 5km)
  • Ruhige Umgebung

Ausstattung

  • Garage/ Parkmöglichkeit am Hotel
  • Garten / Liegewiese

Anzahl Zimmer

Zimmertyp:Anzahl:
Schlafzimmer2
Dusche/WC1
Bad/WC1

Preise

Zimmertyp:ab:bis:
1. Nacht 2 Personen120,00 €130,00 €
2. und jede weitere Nacht70,00 €80,00 €
jede weitere Person7,00 €

Müden (Örtze): Ferienhaus Grams

Ferienhaus

Das Ferienhaus der Familie Grams liegt im Naturpark Südheide im idyllischen Ort Müden (Örtze). Gut ausgebaute Rad- und Wanderwege liegen vor der Haustür.


Raus aus dem Alltag - hin zum Lesen und Träumen. Das neugestaltete Haus vereint Moderne mit ländlichem Ambiente. Wer tagsüber aktiv ist, kommt gern zurück. Wer eher Ruhe sucht, bleibt gern hier und genießt die 4 Wände ebenso wie den kleinen rundum grünen Garten.


Frau Grams hat hier die Ferien ihrer Kindheit verbracht und möchte nun die Tür ihres Ferienhauses für andere Gäste öffnen.



 

Lage

Das Ferienhaus liegt am östlichen Rand von Müden (Örtze) im südlichen Teil der Lüneburger Heide im Landkreis Celle. Die Kreisstadt mit dem Celler Schloss liegt etwa 30 Minuten entfernt und die Studentenstadt Lüneburg etwa 50 Minuten. Von Unterlüß (ca. 15 km ) aus, kann der Metronom in Richtung Hamburg oder Göttingen genutzt werden.

Der Ortskern mit den Restaurants, Cafés und dem Bäcker ist in 5 Minuten zu Fuß zu erreichen. Lebensmittelmärkte gibt es in Faßberg und Hermannsburg. Ab 2018 wird es in Müden "Tante Hanna" geben, ein Markt der regionale Produkte neben den üblichen Grundnahrungsmitteln vertreiben wird.





 

Ausstattung

Das Haus ist mit allem ausgestattet, was das Herz begehrt. Es verfügt über

  • 1 Schlafzimmer mit Doppelbett (1. OG)
  • 1 Schlafzimmer mit französischem Bett (1. OG)
  • 1 Bad mit Badewanne/ WC (1. OG)
  • 1 Bad mit Dusche/ WC
  • Küche
  • Wohnzimmer mit Essecke, Fernseher (Treppe in das OG)
  • Garage für Fahrräder
  • Terrasse und Garten
  • Info- und Kartenmaterial zur Nutzung
  • Literatur und Spiele

 

Besonderheiten

Mit dem Rad unterwegs

Das gut ausgebaute Radwegenetz des Naturparkes Südheide lädt zu ausgedehnten Touren durch unsere Fluss- und Heidelandschaften ein. Die Begleitbroschüre "Radthementouren im Naturpark Südheide" liegen für Sie zur kostenlosen Nutzung bereit. Mit den Radthementouren erhielt der Landkreis Celle in 2014 den Titel "Fahrradfreundliche Kommune". Um sich auf die Reise vorzubereiten, empfehlen wir Ihnen den link www.region-celle-navigator.de. Auf der linken Bildschirmseite erscheinen dort im Kasten "Tour-Rubriken" die Fahrrad-Thementouren oder das Wanderparadies Südheide mit vielen Streckenvorschlägen. Jede Tour können Sie als PDF ausdrucken oder als GPX-Datei herunterladen

Wandern in der Südheide


Der Heidschnuckenweg führt nur ein paar hundert Meter entfernt an unserem Haus vorbei. Der Qualitätswanderweg verbindet die Heideflächen auf 223 km Länge von Hamburg/ Fischbek bis Celle miteinander. 2014 wurde der Weg zu Deutschlands schönstem Wanderweg gewählt. Im "Wanderparadies Südheide" wurden viele Abschnitte auf Rundwanderwegen integriert. Die 23 Themenrundwanderwege können jeweils auf einer kurzen, mittleren oder langen Strecke abgelaufen werden. Auch diese Begleitbroschüre finden Sie vor Ort zur freien Nutzung. Besonders für Familien eignet sich der Fluss-Wald-Erlebnispfad. Mit seinen interaktiven Tafeln lernt der Wanderer vieles über die Flora und Fauna unserer Region.


Das dürfte Sie interessieren

Etappe 8: Wietzendorf - Müden (Örtze) (14 km)

Heidschnuckenweg Etappe 8: Postkartenidylle mal zwei:Den Kirchturm als höchste Erhebung von Wietzendorf im Rücken geht es weiter im Wietzetal. Zum Waldrand steigt der Weg sanft zum Häteler Berg an. Noch

Etappe 9: Müden (Örtze) - Faßberg (7 km)

Heidschnuckenweg: Dschungel am Fluss - Etappe 9Kalt ist die Örtze, das dunkle Wasser eignet sich gut zum Paddeln. An der alten Wassermühle, die heute die Tourist-Information beherbergt, befindet sich die

Müden (Örtze), Naturpark Südheide: Fluss-Wald-Erlebnispfad

Zwischen Hermannsburg, Müden (Örtze) und Poitzen erschließt der Fluss-Wald-Erlebnispfad die Landschaft des Örtzetals mit naturnahen Heidebächen, einem See und viel Wald und Grünland. Zahlreiche Mitmachstationen und Informationstafeln zum Thema Wald

Müden (Örtze): Der Heidesee

Der Heidesee wurde 1974 angelegt und ist ursprünglich eigentlich ein Teich. Bis heute hat sich der See zu einem wichtigen Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere, wie zum Beispiel Libellen,

Müden (Örtze): Historische Wassermühle und Tourist-Information

Erbaut in den Jahren 1435-1438 im Stil eines Niedersächsischen Bauernhauses erhielt die alte Wassermühle in Müden (Örtze) schon damals ihr heutiges Gesicht. Sie ist einer der romantischsten Orte in Müden