Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Camping Sonnenberg
Freie Fläche
Camping Sonnenberg
Camping Sonnenberg
Luftaufnahme
Übersicht
Viel Platz
Stellplätze unter Bäumen
Stromsäule
Waschhaus
Waschhaus Camping Sonnenberg
Kleine Ruheinsel
Kleine Ruheinseln mit Weitblick
Schöne Details
Luftaufnahme Auffahrt
Eingangsbereich
Terrasse
Terrasse
Überdachte Terrasse
Überdachte Terrasse
Spielplatz
Willkommen

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Kartendaten werden geladen ...

Camping Sonnenberg

Sonnenberg 3
29328 Müden (Örtze)
Telefon: Info / Anfrage 05053 987174
Telefax: Info / Anfrage 05053 987175
E-Mail: info@campingsonnenberg.com

Lage Kurzform

  • Ortsrand
  • Heideflächennähe (bis 5km)
  • Ruhige Umgebung

Ausstattung

  • Restaurant
  • Fernsehraum
  • Waschmaschine (nur bei App. und Ferienhäusern)

Preise

Zimmertyp:ab:bis:
App. für 4 Pers. pro Nacht65,00 €70,00 €
Wohnwagenstellplatz für 2 Pers. /N.19,50 €22,50 €

Camping Sonnenberg

Campingplatz

Sonnenberg – Ein Platz, der seinem Namen alle Ehre macht


Wer meint, der Naturpark Südheide sei eine flache Landschaft, der wird hier eines Besseren belehrt. Der Campingplatz liegt an einem kleinen Berg in südlicher Richtung mit einem sehr schönen Weitblick. Nur 10 Minuten Fußweg und man ist in Müden (Örtze).

Das Gelände bietet für jeden Camper den geeigneten Platz. Geschützt unter Bäumen, am Hang oder auf Freiflächen – alles ist möglich.

 

Lage

Camping Sonnenberg – ein Kleinod bei Müden (Örtze)


Der Campingplatz gehört zur Gemeinde Faßberg und liegt im Naturpark Südheide im Landkreis Celle. Von hier aus kann die Umgebung wunderbar mit dem Rad erfahren werden. Die sanft hügelige Region bietet mit den Heideflächen, Wald- und Flusslandschaften abwechslungsreiche Kulissen. 23 Themenrundwanderweg und 11 ausgeschilderte Radwege führen die Gäste durch den Naturpark. Begleitbroschüren stehen den Gästen zur freien Verfügung oder können in der Tourist-Info in Müden gegen eine Schutzgebühr erworben werden.

 

Top Ausgangspunkt für Tages- und Shoppingtouren in der Lüneburger Heide


Von hier aus erreichen Sie unsere Heidestädte Celle und Lüneburg in 30 – 50 Minuten mit dem Auto. Das Outlet-Center liegt nur 20 Minuten entfernt vor den Toren Soltaus. Für eine gute Reisevorbereitung, können hier die Ausflugsziele im Vorfeld geplant werden.

 

Ausstattung

Die Stellplätze haben eine Größe von ab 100 m² und sind alle mit Strom versehen. Wasserzapfstellen sind auf dem Gelände verteilt.

Gegen einen kleinen Betrag ist es möglich, Wäsche zu waschen. Freies W-Lan gibt es auf der Terrasse am Bistro.


 

Verpflegung

Gute Verpflegung direkt auf dem Campingplatz und im Ort


In unserem Bistro gibt es die Möglichkeit, preiswerte Mahlzeiten oder Getränke zu bekommen. Frische Brötchen können bei uns bestellt werden. Der ortsansässige Bäcker Hoffmann, der für sein gutes Brot bekannt ist, beliefert uns.

Für die Selbstverpflegung empfehlen wir die Hofläden und regionalen Märkte unserer Region. Eine Übersicht finden Sie in der Ortsbroschüre, die für Sie bei uns ausliegt. Probieren sollten Sie auf jeden Fall die heimische Heidekartoffel und einen Heidschnuckenbraten. Damit unterstützen Sie die Herdenbesitzer, denn die Heidschnucke ist das Symboltier der Lüneburger Heide und für die Erhaltung der Heideflächen notwendig.


Der REWE Nahkaufladen Tante Hanna in Müden bietet Ihnen, neben dem klassischen Sortiment, regionale Produkte und alles, was Ihr Herz begehrt. Die Angebotsblätter liegen hier aus.

Das dürfte Sie interessieren

Etappe 8: Wietzendorf - Müden (Örtze) (14 km)

Heidschnuckenweg: Postkartenidylle mal zwei - Etappe 8Den Kirchturm als höchste Erhebung von Wietzendorf im Rücken geht es weiter im Wietzetal. Zum Waldrand steigt der Weg sanft zum Häteler Berg an.

Müden (Örtze): Heideflächen Wietzer Berg

An der Landstrasse zwischen Hermannsburg und Müden (Örtze) erhebt sich sanft der 102 Meter hohe Wietzer Berg und bietet an seinem Rücken einer der schönsten Heideflächen des Naturparks Südheide ihre