Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Aller-Radweg: Aller-bestes-Flusserlebnis (94 km)


Der Premiumradweg in der Lüneburger Heide!

Erlebnisreiche Flussradtour


Der Aller-Radweg von Rethem im Aller-Leine-Tal bis Nienhof/Langlingen im Landkreis Celle ist der erste Premium-Radweg der Lüneburger Heide.


"Premium" darf sich nicht jeder Radweg nennen. Er muss besondere Kriterien erfüllen:


* sichere Befahrbarkeit

* gute/feste Oberflächenbeschaffenheit

* Taxi-Shuttle für An- und Abreise und Fahrradpannen

* familienfreundlich

* ohne MTB/Trekkingrad gut zu befahren

* für Gepäckanhänger geeignet

* landschaftsnahe Wegeführung

* Gastronomie/Hotellerie am Wegesrand

* bedeutende kulturelle Angebote am Wegesrand


Streckenführung:

Rethem/Aller – Ahlden – Schwarmstedt – Wietze – Südwinsen/Winsen – Oldau - Hambühren – Celle – Wienhausen – Langlingen/Nienhof


Gesamtlänge: 94 km


Etappenempfehlung:

  • Genießer-Tour: 3 Tagesetappen à 28 km, 26 km, 40 km
  • Sportler-Tour: 2 Tagesetappen à 47 km

  • Streckenprofil:

    Der Radweg verläuft überwiegend auf eigenen und verkehrsfernen Wegen. Dank des flachen Geländes und der sicheren Befahrbarkeit mit guter Oberflächenbeschaffenheit ist die Tour äußerst familienfreundlich.


    Beschilderung:

    Der Aller-Radweg ist durchgängig mit eigenem Logo beschildert.


    Bahnverbindungen:

    Schwarmstedt: Anschluss an die Heidebahn (Hannover-Soltau-Buchholz/Nordheide).

    Celle: Anschluss an den Metronom (Hamburg–Uelzen-Hannover).

     

    Charakteristik:


    Die Aller wird oft auch als Fluss der 100 Quellen bezeichnet. In vielen Abschnitten fließt die Aller noch in einer natürlichen Landschaft durch Wiesen und Wälder, entlang kleiner Siedlungen und verträumter Dörfer. Lassen Sie sich auf Ihrer Radtour entlang der Aller von der natürlichen Schönheit dieser einzigartigen Flusslandschaft inspirieren. Windmühlen, historische Schlösser, Städte, Dörfer und ein ehemaliges Zisterzienserkloster begegnen Ihnen auf Ihrem Weg und warten darauf "entdeckt" zu werden.


    Premium-Radweg mit Premium-An- und Abreise

    Unser Taxi-Shuttle mit Fahrradhänger holt Sie vor Ihrer Haustür ab, fährt Sie heim, bringt Sie vom Bahnhof zu Ihrem Touren-Ausgangspunkt und umgekehrt. Auch bei Fahrrad-Pannen unterwegs werden Sie abgeholt.

    Telefon: 05141 / 466 66


    Wodurch ist ein Premium-Radweg gekennzeichnet?

    - gute/feste Oberflächenbeschaffenheit für jedes Rad

    - sichere Befahrbarkeit

    - familienfreundlich

    - Taxi-Shuttle mit Fahrradhänger (Tel. 05141 – 466 66)


    Hotelempfehlungen:

    Siehe unten.


    Kartenmaterial:

    Maßstab:

  • Übersichtskarte: 1:550.000, 1 cm = 5,5 km,
  • Detailkarten 1:100.000, 1 cm = 1.000 m
  • jeweils bei unskaliertem Ausdruck auf einer A4-Seite je Kartenblatt


  • Kartographie und Layout: Lüneburger Heide GmbH. Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.

    Detailliertes Kartenmaterial als PDF sowie die GPS-Daten zur Tour können Sie unten herunterladen.

    Bilderstrecke

    • Logo Aller-Radweg
    • Gierseilfähre in Eickeloh
    • Historische Altstadt in Celle
    • Herzogschloss in Celle
    • Zisterzienserinnen-Kloster Wienhausen
    • Holzglockenturm in Wienhausen
    • Aller bei Hodenhagen
    • Luftaufnahme der Aller
    • Radeln auf der Kulturroute entlang der Aller
    • Erdölmuseum in Wietze
    • Stechinelli-Kapelle in Wieckenberg
    • Sonnenuntergang am Aller-Radweg bei Wietze
    • Hornbosteler Hutweide, Wietze
    • Aller-Radweg bei Bockelskamp
    • Aller-Radweg bei Offensen
    • Knorrige Eichen am Aller-Radweg
    • Aller-Radweg bei Wienhausen

    Bewegen Sie die Bilder mit Hilfer der Pfeiltasten nach links oder rechts und klicken Sie auf eines der Bilder, um eine größere Version des Bildes zu sehen

    Etappen

    Aller-Radweg, Etappe 1

    Ausgangspunkt Ihrer Premium-Radtour ist Rethem. Schon früh erhielt Rethem die Markt- und Brauerei-Gerechtsame, was das Brauen des eigenen Biers erlaubte. Im Londypark ist noch heute der alte Braubottich vergangener Tage

    Aller-Radweg, Etappe 2

    Auf dieser Etappe erwarten Sie einige besondere Kultur- und Naturschätze wie das Erdölmuseum in Wietze, das Naturschutzgebiet Hornbosteler Hutweide oder das Freilichtmuseum Winsener Museumshof.Im östlich von Schwarmstedt und Essel gelegenen

    Aller-Radweg, Etappe 3

    Entdeckungen in der berühmten Fachwerk- und Residenzstadt Celle sind die Highlights dieser Etappe.Nur einige Kilometer östlich von Winsen liegt der kleine Ort Oldau mit dem aus den Jahren 1910/1911 erbauten

    Aller-Radweg, Etappe 4

    Von Celle führt die Fahrradtour nach Wienhausen, wo ein weiterer kultureller Höhepunkt auf Sie wartet: das weltberühmte Kloster Wienhausen. Etappenziel ist Langlingen mit seinem Dorfmuseum und der himmlischen Dorfkirche.TIPP 8:Von

    Unterkünfte entlang der Tour

    Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 28

    Hotel Allerhof

    Frankenfeld

    **

    In der südlichen Lüneburger Heide nur eine knappe Stunde von Hamburg, Bremen und Hannover entfernt, befindet sich Bosse - ein idyllisches Bauerndorf direkt an der Aller und am Premiumradweg Aller-Radweg

    Online buchbar

    Michel & Friends Hotel Lüneburger Heide

    Hodenhagen

    ****

    Das Michel& Friends Hotel Lüneburger Heide liegt malerisch im Herzen des Aller-Leine-Tals in Hodenhagen, direkt am Flussufer der Aller, am Südrand der Lüneburger Heide. Sie erreichen uns über die A7

    Online buchbar

    Hotel Bertram

    Schwarmstedt

    ***S

    Ortsmitte direkt am Leine-Heide Radweg gelegen.

    Online buchbar

    Restaurants entlang der Tour

    Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 10

    Wietze: Landgasthaus Unter den Linden

    Gemütliches Landgasthaus mit rustikaler deutscher Küche direkt an der B214 im Wietzer Ortsteil Jeversen - nahe dem Aller-Radweg.Unser Angebot :Reichhaltige Speisekarte für den kleinen und großen HungerSaisonale GerichteVegetarier sind herzlich

    Wietze: Buskes Hotel Restaurant Steinförde

    Seien Sie unser Gast in freundlicher und familiärer Atmosphäre. Sie finden unser Haus in ruhiger und dennoch verkehrsgünstiger Lage in Wietze.Unsere KücheUnser Küchenmeister Matthias Buske kocht für Sie mittags kleine

    Wietze: Restaurant Heidjerstube

    Die Heidjerstube in Wietze ist ein Restaurant mit deutscher Küche und regionalen Spezialitäten.Von rustikalen Gerichten über regionaltypische Köstlichkeiten bis hin zu vegetarischen Variationen ist für jeden unserer Gäste etwas dabei.

    Sehenswürdigkeiten entlang der Tour

    Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 62

    Rethem (Aller)

    Das Tor nach BremenDie kleine Stadt inmitten ausgedehnter Wälder und Moore ist stolz auf ihre über 650-jährige Geschichte.Direkt an der Aller befindet sich das neue Kultur- und Veranstaltungszentrum, der Burghof

    Rethem (Aller): Burghof Rethem mit Skulpturenpark

    Der Burghof Rethem liegt am Ufer der Aller im Londypark. Im Burghof befinden sich Teile historischer Mauern und diese sichtbar eingearbeiteten Zeugen der Vergangenheit geben dem neuen Burghof das besondere

    Rethem (Aller): Bockwindmühle

    Restaurierte Mühle im neuen GlanzDie Bockwindmühle im Rethemer Londypark stammt aus dem Jahre 1594 und gilt damit als eine der ältesten Mühlen ihrer Art in Niedersachsen.Sie stand ursprünglich im Nachbarort

    Tourist-Informationen entlang der Tour

    Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 6

    Wietze: Tourist Information

    Willkommen in Wietze!In Wietze können Sie sich vor Ort an zwei sogenannten Tourismus-Kontakt-Punkten mit touristischen Informationen über Wietze und die Region versorgen:1. Im Erdölmuseum, Schwarzer Weg 7-92. und im Rathaus

    Winsen (Aller) | Heide, Höfe und Allerwiesen

    An der Aller entlang radeln, durch die Heide spazieren gehen, die alte Herzogstadt Celle besuchen. Modern, aufgeschlossen und doch ruhig und verträumt… das ist Winsen (Aller). Wer vom Stress des täglichen Lebens ausspannen möchte und

    Tourismusregion Aller-Leine-Tal

    Freizeitregion in der Flusslandschaft!Wo sich Gletscherzungen vor tausenden von Jahren befanden, prägen heute Aller und Leine das Bild. Inmitten einer traditionsreichen, vielfältigen Erholungs- und Urlaubslandschaft liegt die Freizeitregion Aller-Leine-Tal mit

    Das dürfte Sie interessieren

    Die Aller

    Im Süden der Lüneburger Heide erwartet Sie eine Naturlandschaft, die Sie in der Lüneburger Heide nicht erwarten würden und ein wahrer Geheimtipp ist: das Aller-Leine-Tal.

    Rastplatz Aller-Radweg an der Wietzemündung

    Celle: Fachwerk, Backsteingotik und Bauhaus – Tradition trifft Moderne (Radtour 67km)

    Entdecken Sie mit dem Rad die vielfaltige Landschaft und die verschiedenen Baustilepochen zwischen Celle und Burgdorf auf einer gut ausgeschilderten Fahrradroute und befestigten Radwegen.Fachwerk - prächtig verzierte HolzbalkenAuf der Fahrradtour