Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Lade Daten

Hanstedt/Wesel: Der Kerkstieg - Comeback eines fast vergessenen Weges (6,5 km)

Der Kerkstieg verbindet die Heideorte Hanstedt und Wesel. Die rund 6,5 km lange Tour
führt über hügelige Wälder und durch Teile der Weseler Heide. Mal auf schmalen Pfaden, die sich zwischen Kiefern und Buchen hindurch schlängeln, mal auf breiteren befestigten Wegen. Über die komplette Distanz sind rund 80 Höhenmeter zu überwinden.

Die Route ist durch Findlinge am Wegesrand, die mit der Aufschrift "Kerkstieg" und
kleinen Richtungspfeilen beschriftet sind, optimal ausgeschildert. An einigen Stellen stehen auch hölzerne Wegweiser.

Auf halber Strecke befindet sich eine überdachte Wanderhütte. Wer möchte kann sich in das ausliegende Hüttenbuch eintragen.

Tipps
Wir empfehlen für den Kerkstieg ein festes geschlossenes Schuhwerk. Die Tour eignet sich vor allem bei sommerlich warmen Wetter, da der Weg überwiegend durch die Hanstedter Forsten und Wälder führt. Für den Abschnitt in der Weseler Heide sind bei heißen Temperaturen ein Hut und Getränke sehr gute Begleiter.

Ihre Wanderung können Sie sowohl in Hanstedt als auch in Wesel mit einer Einkehr in einem der zahlreichen Restaurants kulinarisch abrunden.

Geschichte
Der Kerkstieg (Kerk=Kirche / Stieg= Weg über Anhöhen) war lange Zeit in Vergessenheit geraten. In Chroniken ist überliefert, dass einst die Kirchengemeinden Undeloh und Hanstedt zusammengelegt wurden. Dies bedeutete für die Weseler, dass sie zum Gottesdienst in die Hanstedter St.-Jakobi-Kirche laufen mussten.

Der kleine Kerkstieg ist nach dem Aufkommen der Fahrräder in Vergessenheit geraten, da er für Zweiräder nicht tauglich ist. Nachdem der Kerkstieg dann aber in einem Heimatband auftauchte, erlebte der Weg ein Comeback.

 

  • Tourlänge: 6,5 km
  • Beschilderung: durchgängig durch Findlinge oder Wegweiser
  • Höhenmeter: 80m
  • Festes geschlossenes Schuhwerk empfohlen
  • Überdachte Wanderhütte auf halber Strecke
  • Regelmäßig Sitzgelegenheiten


Startpunkte

ab Hanstedt: Lindenallee / An der Rodelbahn, 21271 Hanstedt
Koordinaten: 53.25238609240213, 10.001560009358656

ab Wesel: Am Höllenhoff, 21274 Undeloh (Wesel)
Koordinaten: 53.22903830676268, 9.925158491048618

Bilderstrecke

  • ...führt größtenteils durch Waldgebiet.
  • Die kleinen Kiefernzapfen sind charakteristisch für den Kerkstieg.
  • Der Weg ist durch Findlinge...
  • ...oder durch Wegweiser ausgeschildert.
  • Eine Wanderhütte auf halber Strecke
  • Highlights des Weges sind die Weseler Heide...
  • ...und der Pastor-Bode-Teich.

Bewegen Sie die Bilder mit Hilfer der Pfeiltasten nach links oder rechts und klicken Sie auf eines der Bilder, um eine größere Version des Bildes zu sehen

Das dürfte Sie interessieren

Hanstedt

Hanstedt – willkommen im Urlaub!Hügelige Heidelandschaften, eine malerische Kirche in der Ortsmitte, kleine Geschäfte, die zu gemütlichen Bummeltouren einladen, interessante Ausflugsziele in der Umgebung – wenn Sie nach Hanstedt in

Hexenhaus Wesel

Der Ursprung des "Hexenhauses" in Wesel geht auf das Jahr 1731 zurück. Zunächst diente es einem der größeren ortsansässigen Höfe als Back- und Rauchhaus. Derartige Bauwerke wurden im 18. Jahrhundert

Undeloh: Weseler Heide mit Pastorenteichen

Die Weseler Heide besticht zu jeder Jahreszeit mit beeindruckenden Ausblicken über die Heidelandschaft zwischen Wesel und Undeloh und umfasst eine Fläche von etwa 350 ha. Die Besonderheit der Weseler Heide