Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Lade Daten

Müden (Örtze): Wanderweg "Sagenhafte Sicht im Elfenland" (Rundweg 11,2 km)

Die mittlere Tour des Wanderweges umfasst 11,2 km und schließt die Höhepunkte der kurzen Tour ein. 


Vom Lönsstein führt die Wanderung Richtung Bonstorf durch Felder und vorbei an einzelnen Wäldern, bis das Hügelgräberfeld östlich von Bonstorf erreicht wird. Am Rande des Ortes befindet sich der Elfenberg. 


Der Rundweg verläuft von dort in Richtung des Wietzer Berges vorbei an Hohenbackeberg und trifft auf die kurze Tour: Bergab läuft der Weg weiter durch die Heide, dann durch Nadelwald zum Lindestein und zum Fritz-Flebbe-Stein. 


Weiter geht es durch Müden, bis der Weg kurz vor dem Wildpark abzweigt und durch die Ackerfluren des Wietzenfeldes zurück zum Wanderparkplatz am Wietzer Berg führt.



Ausgangspunkt Wanderweg: Wanderparkplatz "Am Lönsstein"


Anfahrt zum Parkplatz  Am Lönsstein:

Der Parkplatz "Am Lönsstein” liegt an der L 240 zwischen Hermannsburg und Müden (Örtze). Vom Ortsausgang Müden (Örtze) nach ca. 1,5 km auf der rechten Seite.

Position: N 52° 52.06546', E 010° 05.54750'
Sie erreichen den Parkplatz "Am Lönsstein" auch mit dem örtl. Beförderungsunternehmen CeBus Linie 220 Haltestelle "Willighausen"  aus Richtung Hermannsburg und Faßberg in ca. 13 Min. (1 km). Sie folgen der L 240 Richtung Müden (Örtze). Der Bürgerbus aus Faßberg fährt die Haltestelle "Heuweg" an (ca. 22 Min., 2 km) und Sie gehen zurück zur Hermannsbrger Str. L 240 Richtung Hermannsburg aus dem Ort raus.
Fahrzeiten und weitere Verbindungen entnehmen Sie bitte der Reiseauskunft Bahn.
Ausstattung: mehrere Sitzgruppen mit Tisch, Bänke, Fahrradbügel, WC barrierefrei, Gastronomie

Weitere Informationen und Tipps zu den Touren des Wanderparadieses Südheide finden Sie auch im Region Celle Navigator.

Bilderstrecke

  • Piktogramm Sagenhafte Sicht im Elfenland
  • Luftaufnahme vom Wietzer Berg
  • Wietzer Berg bei Müden (Örtze)
  • Wietzer Berg bei Müden (Örtze)
  • Wietzer Berg bei Müden (Örtze)
  • Wald am Wietzer Berg
  • Wietzer Berg bei Müden (Örtze)

Bewegen Sie die Bilder mit Hilfer der Pfeiltasten nach links oder rechts und klicken Sie auf eines der Bilder, um eine größere Version des Bildes zu sehen

Unterkünfte entlang der Etappe

Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 6

Hotel Niemeyers Romantik Posthotel

Müden (Örtze)

****

Unser Romantik Hotel befindet sich im idyllischen Müden an der Örtze, einem der schönsten Heidedörfer der Lüneburger Heide. Der Ort überzeugt durch seinen historischen und ländlichen Charme, eingebettet in ein

Online buchbar

Landhotel Bauernwald

Müden (Örtze)

***

Müden (Örtze) im Landkreis Celle: Das Landhotel Bauenwald befindet sich auf der alten Hofstelle des "Martens-Hofes" im Dorfkern von Müden an der Örtze.Der ursprüngliche Bauernhof wird nicht mehr betrieben und

Online buchbar

Ferienwohnungen Winkelhof

Müden (Örtze)

Die Hofanlage des Winkelhofes wird durch einen wunderschönen alten Baumbestand sowie Garten und Hoffläche mit alten Gebäuden geprägt. Der Winkelhof liegt direkt an der Örtze einmalig idyllisch und dennoch direkt

Online buchbar

Sehenswürdigkeiten entlang der Etappe

Müden (Örtze): Heideflächen Wietzer Berg

An der Landstrasse zwischen Hermannsburg und Müden (Örtze) erhebt sich sanft der 102 Meter hohe Wietzer Berg und bietet an seinem Rücken einer der schönsten Heideflächen des Naturparks Südheide ihre

Müden (Örtze): Wildpark Müden

Tierisch nah dranAuf zehn Hektar Fläche, entlang der ursprünglichen Örtze, sind Wildtiere hier im Wilpark Müden (Örtze) in der südlichen Lüneburger Heide in ihrem natürlichen Lebensraum zu entdecken. Gehen Sie

Anschlussrouten an die Etappe

Müden (Örtze), Naturpark Südheide: Fluss-Wald-Erlebnispfad

Zwischen Hermannsburg, Müden (Örtze) und Poitzen erschließt der Fluss-Wald-Erlebnispfad die Landschaft des Örtzetals mit naturnahen Heidebächen, einem See und viel Wald und Grünland. Zahlreiche Mitmachstationen und Informationstafeln zum Thema Wald

Das dürfte Sie interessieren

Müden (Örtze): Historische Wassermühle und Tourist Information

Erbaut in den Jahren 1435-1438 im Stil eines Niedersächsischen Bauernhauses erhielt die alte Wassermühle in Müden (Örtze) schon damals ihr heutiges Gesicht. Sie ist einer der romantischsten Orte in Müden