Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Lade Daten

Heidepuzzle - Etappe 1 Amelinghausen bis Egestorf


Etappenkilometer: ca. 31 km



Im bekannten Heideort Amelinghausen beginnt das Zusammenspiel der unterschiedlichen Landschaftstypen, die Sie auf dieser Wandertour erwarten.


Gleich zu Beginn begrüßt Sie die erste Heidefläche – die Kronsbergheide. Auf traumhaften Pfaden weist sie Ihnen den Weg zu einem historischen Ort. Still und geheimnisvoll liegt sie vor Ihnen - die Oldendorfer Totenstatt. Sie ist ein für die Lüneburger Heide typisches Großsteingrab mit sechs Grabhügeln und erstaunlichen Megalithanlagen. Hier werden Ihnen einmalige Fundstücke aus dem Bereich der Archäologie geboten. In der Ausstellung "Wohnungen für die Ewigkeit – 5700 Jahre Oldendorfer Totenstatt" bekommen Sie anhand eindrucksvoller Grabfunde Informationen über die Einwanderung der ersten Ackerbauern und die Errichtung ihrer Grabanlagen im Luhetal.


Über Soderstorf führt der Weg an der wasserreichen, natürlich empor tretenden Schwindequelle vorbei, die zu einer kleinen Wanderpause einlädt. Am Quelltopf kann man wunderbar sehen, wie das Wasser von unten her aus dem sandigen Grund gedrückt wird und dabei kleine Sandfontänen aufwirbelt. Ihr Quellwasser erstrahlt in Rot und Türkis. Ein Farbenspiel für die Augen. Die Schwindequelle ist die zweitgrößte Quelle Niedersachsens.


Nur wenige Wanderminuten weiter frohlockt die zweite Heidefläche- die Schwindebecker Heide. Weiße Sandpfade durchziehen die Heidefläche und kleine Bänke am Wegesrand laden immer wieder ein, die Stille der Heidefläche zu genießen. Durch schattige Wälder und entlang von Feldern führt der Weg über den kleinen Heideort Hörpel in das Tal der Schmalen Aue.  Freuen Sie sich auf das Zusammenspiel von Wasser und Heide. Das langsame Plätschern des Heidebaches Schmale Aue wird von der Stille der Döhler Heide abgelöst. Nun sind es nur noch wenige Kilometer bis zum ersten Etappenziel. Der Heideort nach Egestorf.

 


In Egestorf dürfen Sie sich ihre Füße im "Barfußpark Egestorf" auf ein besonderes Erlebnis freuen. Der Barfußpark ist einzigartig in Niedersachsen. In dem ca. 14 ha großen Naturerlebnis-Park treten Sie auf 2,7 km Länge in intensiven Kontakt mit der Natur. Barfuß durchlaufen Sie 60 Stationen und erspüren im wahrsten Sinne des Wortes Moor und Heide, Wald und Wasser mit Ihren bloßen Fußsohlen. Riechkästen, Kriechtunnel und ein Baumtelefon sprechen alle Sinne an.


Bilderstrecke

  • Schwindebecker Heide
  • Schwindebecker Heide
  • Spuren im Heidesand
  • Oldendorfer Totenstatt am Abend
  • OldendorferTotenstatt

Bewegen Sie die Bilder mit Hilfer der Pfeiltasten nach links oder rechts und klicken Sie auf eines der Bilder, um eine größere Version des Bildes zu sehen

Unterkünfte entlang der Etappe

Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 35

Schenck´s Hotel & Gasthaus

Amelinghausen

Sie finden uns dort, wo die Heide am schönsten ist: in Amelinghausen, unweit Hamburgs und in direkter Nachbarschaft zur alten Salzstadt Lüneburg.GPS: N53° 07,48´ E10° 13,88´

Ferienwohnung Zierau

Amelinghausen

Das Dorfzentrum von Amelinghausen ist fünf Gehminuten entfernt und bietet vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, Freizeiteinrichtungen und Restaurants.Amelinghausen liegt günstig im Städtedreieck Hamburg - Bremen - Hannover. Lüneburg und Soltau mit Heidepark, Vogelpark

Online buchbar

Landgasthaus Tödter

Oldendorf (Luhe)

***

Im schönen Luhetal an Wald und Heide liegt das 1000 jährige Bauerndorf Oldendorf (Luhe) in der Samtgemeinde Amelinghausen. Von uns aus können Sie wunderschöne Touren mit dem Auto, dem Fahrrad

Sehenswürdigkeiten entlang der Etappe

Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 9

Amelinghausen: Lopausee und Lopaupark

Aktive ErholungDafür steht der Lopausee mit seinem Lopaupark in Amelinghausen, den Einheimische genauso gerne wie die Gäste für ihre Freizeitaktivitäten nutzen.Rundweg um den LopauseeDie schöne Landschaft am Lopausee lädt zum

Amelinghausen: Kronsbergheide

Wahl der Heidekönigin auf dem KronsbergWer die Kronsbergheide besucht, sollte zuerst wissen, dass hier seit dem Jahre 1950 offiziell die Heidekönigin von Amelinghausen gewählt wird und es sich daher um

Amelinghausen - Marxener Paradies

Von der Kronsbergheide in Amelinghausen gut zu Fuß zu erreichen ist das Marxener Paradies, welches jeden, ob Wanderer oder nicht, zum Verweilen einlädt. Denn ein Paradies ist die kleine Talsenke

Tourist-Informationen entlang der Etappe

Amelinghausen

Amelinghausen im Herzen der Lüneburger-HeideWestlich von Lüneburg gelangen Gäste in die Heideregion mit dem staatlich anerkannten Erholungsort Amelinghausen. Die Samtgemeinde mit ihren 21 ländlichen schmucken Dörfern liegt im Naturpark Lüneburger

Egestorf

Die Naturparkgemeinde Egestorf mit den Orten Döhle, Sahrendorf, Schätzendorf und Evendorf liegt direkt am Naturschutzgebiet "Lüneburger Heide" und damit an den größten zusammenhängenden Heideflächen Europas.Über den schönen Pastor-Bode-Wanderweg können Sie