Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Lade Daten

Aller-Radweg : Etappe 1

Etappe 1: Verden - Schwarmstedt


In Verden trifft die Aller auf die Weser und fließt von hier aus weiter bis zur Nordsee. Hier in Verden startet der Aller-Radweg.


Der Aller-Radweg beginnt in der Pferdestadt Verden in Niedersachsen. Schon seit Jahrhunderten ist die Verdener Region bekannt für ihre erfolgreiche Pferdezucht. So findet man hier auch das Deutsche Pferdemuseum, das bundesweit einzigartig ist. In der wunderschönen, historischen Altstadt von Verden wartet der Verdener Dom und das historische Museum Domherrenhaus auf einen Besuch.

Aber auch die Natur der Verdener Dünen und der Sachsenhain wollen entdeckt werden. Die Aller überqueren können Sie in der Gemeinde Dörverden mit einer Solar-Allerfähre.


Die kleine historische Stadt Rethem liegt auf dem Weg. Entdecken Sie im Londypark, Im Londypark wurde auf den Grundmauern der alten Burg der neue Burghof Rethem errichtet. Neben dem alten Braubottich entdecken Sie auch Norddeutschlands älteste Bockwindmühle (1593) und einen Skulpturenpark mit Werken des Bildhauers Norbert Thoss.


Über Kirchwahlingen mit der 1000-jährigen Wehrkirche "Zum Heiligen Kreuz" führt Sie der Aller-Radweg nach Ahlden. Nehmen Sie sich Zeit und entdecken Sie auf einem historischen Rundgang die Fachwerkhäuser von Ahlden und sein Schloss. Die dramatische Lebens- und Liebesgeschichte der "Prinzessin von Ahlden" machte das Schloss Ahlden berühmt. Ehemals als vierflügelige Wehranlage gebaut, war das Schloss bis 1971 Amtsgericht. Heute beheimatet es ein Kunstauktionshaus.


Im Nachbarort Hodenhagen können Sie im Serengeti-Park auf Dschungelsafari gehen. Auf ca. 200 ha Fläche laden vier thematisierte Erlebniswelten zu einem tierischen Vergnügen ein. Kurz vor Schwarmstedt durchradeln Sie den Ort Bothmer mit der Bothmer Mühle (1822) und einem alten Schulmuseum. Das Schulmuseum "Alte Dorfschule Bothmer" ist ein Erlebnis für die ganze Familie, denn hier können Eltern und Kinder Schulstunden "wie zu Kaisers Zeiten" gemeinsam erleben.


Von Bothmer führt Sie der Aller-Radweg nach Schwarmstedt, zu "Harry`s klingendes Museum". Hier bietet die umgebende Naturlandschaft genügend Raum für Reiherkolonien und Weißstörche und in Essel finden Sie die einzige Bisonherde Norddeutschlands.


Ihr Ausgangspunkt: Starten Sie ab Verden oder im Lüneburger Heide Bereich ab Rethem. Hier ist das westliche Tor zum Aller-Leine-Tal.


Etappenkilometer: ca. 23 km (ab Verden ca. 53 km)


Wegverlauf: 

Verden - Dörverden - Westen - Hülsen - Rethem - Frankenfeld - Ahlden - Grethem - Schwarmstedt


Highlights:

Verden, Dörverden, Kirchlinteln, Rethem, Ahlden, Hodenhagen


Start:

Verden

Koordinaten: N52.9347982,  E9.2329647


Rethem

Koordinaten: N52.785139, E9.378929


Ziel:

Schwarmstedt


Tourist Information:

Tourist Information Rethem (Aller)
Lange Straße 4, 27336 Rethem (Aller)
Tel.: 05165 989888

Tourismusregion Aller-Leine-Tal
Am Markt 1, 29690 Schwarmstedt
Tel.: 05071 8688


Unterkünfte in Schwarmstedt die Bett & Bike geprüft sind:
Hotel Bertram

Unterkünfte in Schwarmstedt:
Hof Grindau
Pension Antiquitäten-Café
Ferienwohnung Rabe
weitere Unterkünfte wie auch Ferienwohnungen finden Sie hier


Energie für den Körper:
Tepe's Gasthof
Restaurant Heide Kröpke
Antiquitäten Café

Schwarmstedt


Bilderstrecke

  • Bothmer Mühle in Gilten
  • Bockwindmühle Rethem (Aller)
  • Allerwiesen bei Essel
  • Londypark in Rethem
  • Londypark in Rethem

Bewegen Sie die Bilder mit Hilfer der Pfeiltasten nach links oder rechts und klicken Sie auf eines der Bilder, um eine größere Version des Bildes zu sehen

Unterkünfte entlang der Etappe

Hotel Allerhof

Frankenfeld

***

In der südlichen Lüneburger Heide nur eine knappe Stunde von Hamburg, Bremen und Hannover entfernt, befindet sich Bosse - ein idyllisches Bauerndorf direkt an der Aller und am Premiumradweg Aller-Radweg

Online buchbar

Michel & Friends Hotel Lüneburger Heide

Hodenhagen

****

Das Michel& Friends Hotel Lüneburger Heide liegt malerisch im Herzen des Aller-Leine-Tals in Hodenhagen, direkt am Flussufer der Aller, am Südrand der Lüneburger Heide. Sie erreichen uns über die A7

Online buchbar

Hotel Bertram

Schwarmstedt

Das Hotel in der Ortsmitte ist direkt am Leine-Heide Radweg gelegen.

Online buchbar

Gästehaus Schloss Bothmer

Schwarmstedt

Am Südwestrand der Lüneburger Heide, wo sich normalerweise Fuchs und Hase Gute Nacht sagen, wo Störche auf Schornsteinen ihre Nester bauen, Kraniche und Reiher durch Wiesen staksen, liegt Bothmer. Ein

Gasthof Lindenwirtschaft

Buchholz (Aller)

xxx

Sehenswürdigkeiten entlang der Etappe

Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 11

Rethem (Aller)

Das Tor nach BremenDie kleine Stadt inmitten ausgedehnter Wälder und Moore ist stolz auf ihre über 650-jährige Geschichte.Direkt an der Aller befindet sich das neue Kultur- und Veranstaltungszentrum, der Burghof

Rethem (Aller): Burghof Rethem mit Skulpturenpark

Der Burghof Rethem liegt am Ufer der Aller im Londypark. Im Burghof befinden sich Teile historischer Mauern und diese sichtbar eingearbeiteten Zeugen der Vergangenheit geben dem neuen Burghof das besondere

Rethem (Aller): Bockwindmühle

Restaurierte Mühle im neuen GlanzDie Bockwindmühle im Rethemer Londypark stammt aus dem Jahre 1594 und gilt damit als eine der ältesten Mühlen ihrer Art in Niedersachsen.Sie stand ursprünglich im Nachbarort

Das dürfte Sie interessieren

Aller-Radweg: Aller-bestes-Flusserlebnis (94 km)

Der Premiumradweg in der Lüneburger Heide!Erlebnisreiche Flussradtour Der Aller-Radweg von Rethem im Aller-Leine-Tal bis Nienhof/Langlingen im Landkreis Celle ist der erste Premium-Radweg der Lüneburger Heide."Premium" darf sich nicht jeder Radweg

Rethem (Aller)

Das Tor nach BremenDie kleine Stadt inmitten ausgedehnter Wälder und Moore ist stolz auf ihre über 650-jährige Geschichte.Direkt an der Aller befindet sich das neue Kultur- und Veranstaltungszentrum, der Burghof

Schwarmstedt: Antiquitäten-Café

Seit über 42 Jahren führt Heidrun Hubert-Rummel in Schwarmstedt ein Café der besonderen Art. Es ist eines der ersten und ältesten Antiquitäten-Cafès in Deutschland, unter dem Motto "außer dem Personal,