Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Heideblütenbarometer 50 Prozent
07.09.2021, Wietzer Berg
07.09.2021: Büsenbachtal
07.09.2021: Brunsberg
08..09.2021 Borsteler Schweiz
08.09.2021 Behringer Heide
08.09.2021 Totengrund
08.09.2021 Wilseder Berg
07.09.2021 Wachholderwald
07.09.2021 Misselhorner Heide
08.09.2021 Weseler Heide
07.09.2021 Sudermühler Heide (Egestorf)
08.09.2021 Undeloher Heide
09.09.2021 Oberoher Heide
09.09.2021: Oberoher Heide bei Müden (Örtze)
11.09.2021 Ellerndorfer Wacholderheide
12.09.2021: Brunsberg
12.09.2021: Büsenbachtal
13.09.2021: Fischbeker Heide
14.09.2021, Hausselberg
14.09.2021, Oberoher Heide
14.09.2021, Wietzer Berg
14.09.2021, Wacholderwald
14.09.2021: Heide am Angelbecksteich, Hermannsburg
14.09.2021: Heide am Schillohsberg, Lutterloh
14.09.2021: Heide in Meissendorf
14.09.2021: Heide am Tiefental, Hermannsburg
14.09.2021: Misselhorner Heide, Hermannsburg
16.09.2021 Behringer Heide
16.09.2021 Borsteler Schweiz
16.09.2021 Höpen
16.09.2021 Osterheide
16.09.2021 Döhler Heide
17.09.2021 Birkenbank (Egestorf)
17.09.2021 Töps Heide
17.09.2021 Weseler Heide
17.09.2021 Heide am Wachholderwald
17.09.2021 Oberoherheide
17.09.2021 Misselhorner Heide
17.09.2021 Tiefental

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Heideblüten-Barometer: Wo blüht die Heide gerade am schönsten?

Wann ist die Heideblüte in der Lüneburger Heide?

Die Faustformel für die Heideblüte lautet 08.08. bis 09.09., aber das ist natürlich immer von der Gesamtwetterlage abhängig. In den letzten beiden Jahren begann die Heideblüte schon in den letzten Juli-Tagen. Die Heide braucht zu bestimmten Zeiten Regen und Sonne, um gut auszutreiben. Erste Prognosen über die Heideblüte kann man im Juni abgeben. Hier in unserem Heideblüten-Barometer erfahren Sie sofort, wenn es soweit ist. Wir zeigen die ersten Blüten und halten Sie auf dem Laufenden, denn die vielen  Heideflächen entwickeln sich vollkommen unterschiedlich.


Unterkünfte für die Heideblüte buchen

Die Unterkünfte für die Heideblüte sind in der Regel früh gebucht. In unserem Buchungssystem Lüneburger Heide können Sie auf einen Blick sehen, welche Unterkunft noch Zimmer verfügbar hat. Bitte sehen Sie von weiteren Anfragen ab, alle noch freien Betten sind in diesem Portal hinterlegt.


Wir sagen Ihnen, wo die Heide gerade am schönsten ist.

Tagesaktuelle Informationen aus den Heideflächen über den Stand der Blüte. Unsere Scouts sind ständig in den Heideflächen unterwegs. Die Bilder sind chronologisch sortiert, oben sehen Sie die ältesten Bilder, unten sind die neuesten Bilder. Gehen Sie mit der Maus über die Bilder um das Datum zu erkennen oder klicken Sie einfach auf die Bilder, um sie zu vergrößern.



Aktueller Stand der Heideblüte







01.09.2021

Für dieses Jahr hat die Heideblüte ihren Höchststand erreicht. Fast alle Flächen blühen jetzt seit einigen Tagen zu 100%. Überall breitet sich der lila Teppich über der weiten Landschaft aus, das Summen der Bienen ist ein ständiger Begleiter auf den Touren durch die Heide und überall duftet es betörend nach Heidehonig. Für ein paar Tage noch wird uns diese Blütenpracht erhalten bleiben. In einigen Flächen sieht man jetzt schon die ersten verblühten Zweige, dennoch ist der Gesamteindruck herrlich lila.


09.09.2021

Nach der Faustregel (08.08.-09.09.) geht die Heideblüte heute zu Ende, aber die Natur hat sich das anders gedacht. Tatsächlich blüht die Heide noch zu 75% und überall sind noch die schönen lila Flächen zu erkennen. Unten finden Sie eine Übersicht über die einzelnen Heideflächen. Wir rechnen damit, dass die Blüte noch mindestens 7-10 Tage anhält.


17.09.2021

Die Heideblüte geht nun langsam dem Ende entgegen, doch überall sind noch sehr schöne lila Flächen zu sehen. Dieses Jahr hält sich die Heideblüte länger und blüht im Schnitt noch zu 40%. Weiter unten im Beitrag finden Sie eine Übersicht zu den einzelnen Flächen.




> Übersicht über alle Heideflächen in der Lüneburger Heide



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jetzt schnell noch für die Heideblüte buchen: Buchungssystem Lüneburger Heide

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Infos zu den einzelnen Heideflächen A-Z

    

Angelbecksteich (Hermannsburg)

14.09.2021 Der Blütenstand liegt insgesamt noch bei etwa 40 %. Stellenweise blüht die Heide noch schön. Es gibt aber auch größere verblühte Bereiche (zum Beispiel direkt am Seeufer) und auch vertrockenete Stellen, die 2021 gar nicht geblüht haben.

Infos und Anreise zu Angelbecksteich



Behringer Heide (Bispingen)

16.09.2021 In der Behringer Heide geht die Blüte für dieses Jahr auch dem Ende entgegen. Am Parkplatz blüht es noch schön, im weiteren Verlauf der Heidefläche ist dann aber kaum noch eine flächige Blüte zu erkennen. Der Blütenstand liegt bei ca. 30%.

Infos und Anreise zur Behringer Heide



Birkenbank (Egestorf)

16.09.2021 Die kleine Heidefläche Birkenbank bei Egestorf blüht noch zu ca. 45%. An einigen Stellen wächst Drahtschmiele.

Infos und Anreise zur Birkenbank



Bodenteicher Heide (Bad Bodenteich)

17.09.2021 Die Heide am Schwarzen Berg hat ihren Höchststand nun deutlich überschritten. Es blühen allerdings noch ca. 30% der Heidepflanzen.

Infos und Anreise zur Bodenteicher Heide



Borsteler Schweiz (Bispingen)

16.09.2021: In der Borsteler Schweiz geht die Blüte jetzt langsam dem Ende entgegen. An einigen Stellen ist noch eine schöne Blüte zu erkennen, allerdings blüht es in der Borsteler Schweiz nur noch zu ca. 35%

Infos und Anreise zur Borsteler Schweiz



Büsenbachtal (Wörme)

12.09.2021: Die Heideflächen im Büsenbachtal blühen noch zwischen 60 und 70 % . An einigen Stellen wurden Pflegemaßnahmen durchgeführt. An diesen Stellen ist die Heide saftig grün. (Stand: 60-70%)

Infos und Anreise zum Büsenbachtal



Brunsberg (Sprötze)

12.09.2021: Die Flächen um den Brunsberg blühen bzw. schimmern weiterhin lila, vermehrt in Richtung Büsenbachtal. In einigen Bereichen wurden Pflegemaßnahmen durchgeführt. (Stand: 60%)

Infos und Anreise zum Burnsberg



Döhler Heide / Hörpeler Heide (Egestorf)

16.09.2021 Die Heidefläche blüht noch zu etwa 40%. Besonders reizvoll ist die Weite dieser Fläche.

Infos und Anreise zur Döhler Heide



Dröge Heide (Handeloh)

19.08.2021 In der Dröge Heide wird es dieses Jahr keine flächige Blüte geben.

Infos und Anreise zur Dröge Heide



Ellerndorfer Wacholderheide (Eimke)

17.09.2021 In der Ellerndorfer Wacholderheide hat die Blüte dieses Jahr früh eingesetzt, dementsprechend blüht jetzt nur noch ein kleiner Teil. Trotzdem ist ein Besuch lohnenswert, ist die Ellerndorfer Wacholderheide doch eine der schönsten Heideflächen.

Infos und Anreise zur Ellerndorfer Wacholderheide



Fischbeker Heide (Fischbek)

13.09.2021 Die Blüte in der Fischbeker Heide nimmt ab. Einzelne Flächen blühen noch sehr schön andere weniger. (Stand 40-60%)

Infos und Anreise zur Fischbeker Heide



Hausselberg (Müden (Örtze))

17.09.2021 . Der Kontrast mit dem Grün in der Ferne, bietet trotz der teils verblühten Sträucher einen schönen Fernblick. Einige Heidepflanzen zeigen sich hartnäckig und stehen noch in voller Blüte. Blütenstand liegt bei etwa 50 %.

Infos und Anreise zum Haußelberg



Höpen Landschaftsschutzgebiet (Schneverdingen)

16.09.2021 Hier ist der Höchststand der Blüte überschritten. Die Fläche leuchtet noch schwach lila. Im Höpen ist die Heideblüte sehr unterschiedlich. In einigen Bereichen wirkt es noch schön lila, andere sind bereits braun. Insgesamt blühen noch etwa 30% der Pflanzen. 

Infos und Anreise zum Landschaftsschutzgebiet Höpen



Klein Bünstorfer Heide (Bad Bevensen)

09.09.2021 In der Klein Bünstorfer Heide blühen noch etwa 50% der Heidepflanzen. Die Heide leuchtet auf der Fläche noch in schönem Lila.

Infos und Anreise zur Klein Bünstorfer Heide



Krelinger Heide (Walsrode)

17.08.2021 In der Krelinger Heide wurden Pflegemaßnahmen durchgeführt, die Hälfte der Heide wurde geplaggt. Ein weiterer Teil der Heide ist von Gras bewachsen. Es gibt hier für dieses Jahr nur einen dünnen Streifen Heide, der jetzt zu ca. 50% blüht.

Infos und Anreise zur Krelinger Heide



Kronsbergheide (Amelinghausen)

16.09.2021 In der Kronsbergheide ist der Höchststand der Blüte erreicht, die Fläche strahlt in herrlichem Lila. Vermehrt entdeckt man nun zwar auch vertrocknete Pflanzen, doch das ändert nichts an dem schönen Gesamtbild. An einigen Stellen überragen Gräser die Heide. (Stand: 80%)

Infos und Anreise zur Kronsbergheide



Löns Grab / Tietlinger Wacholderwald (Walsrode)

25.08.2021 Die gut gepflegte Heidefläche am Löns Grab blüht dieses Jahr herrlich. 100% der Heidepflanzen stehen in Blüte und bieten einen wunderschönen Anblick.

Infos und Anreise zum Löns Grab



Meißendorfer Heidefläche ((Winsen (Aller))

14.09.21 Vom Parkplatz kommend im unteren Bereich und an den Rändern trockene Stellen. Etwas weiter oben noch schöne lila blühende Heide in der Fläche, der Blütenstand leigt noch bei gut 60%. Toller Kontrast von blühender Heide und kräftigem Grün des Waldbodens.

Infos und Anreise zur Meißendorfer Heidefläche



Misselhorner Heide und Tiefental (Hermannsburg)

17.09.21 Die Misselhorner Heide blüht noch wunderschön. Vor allem ganz am Rand der Heidefläche (am Wanderparkplatz) sind größere Bereiche bereits verblüht, da es hier bereits sehr früh geblüht hatte. Dem Verlauf der Wanderwege folgend steht die Heide aber noch in herrlicher Blüte, wenngleich die Sträucher beginnen, nach und nach zu verblühen. Blütenstand noch bei etwa 60 Prozent. Auch die Heide am Tiefental (Eicksberg) präsentiert sich noch in schöner Blüte, wenn auch etwas weniger kräftig als in der Misselhorner Heide. Der Blütenstand am Tiefental liegt insgesamt bei knapp 50%.

Infos und Anreise zur Misselhorner Heide



Oberoher Heide (Müden (Örtze))

17.09.21 Auf die Fläche gesehen nach wie vor eine schöne Heideblüte. Etwa die Hälfte ist verblüht, der andere Teil leuchtet noch so schön lila. Wunderschöne Kontraste der kräftig lila blühenden Heide mit vereinzelten Wacholdern und dem Weiß der Birken. Die Oberoher Heide ist ein echter Tipp: Trotz voller Parkplätze begegnet man nur wenigen anderen Wanderern, weil die Oberoher Heide sehr weitläufig ist.

Infos und Anreise zur Oberoher Heide



Oldendorfer Totenstatt (Oldendorf/Luhe)

16.09.2021 In der Oldendorfer Totenstatt ist die Heideblüte für dieses Jahr vorbei.

Infos und Anreise zur Oldendorfer Totenstatt



Osterheide (Schneverdingen)

16.09.2021 Direkt am Parkplatz bei Schneverdingen ist nur noch eine schwache Heideblüte zu erkennen. Im weiteren Verlauf der Fläche blüht es an vielen Stellen noch. Insgesamt liegt der Blütenstand bei ca. 30%.

Infos und Anreise zur Osterheide



Rehrhofer Heide (Amelinghausen)

14.09.2021 In der Rehrhofer Heide hat die Blüte ihren Höchststand überschritten. In der Fläche ist es noch lila und ein Ausflug lohnenswert. Der Blütenstand liegt bei  ca. 50%.

Infos und Anreise zur Rehrhofer Heide



Schillohsberg (bei Unterlüß)

14.09.21 Vom Parkplatz an der Straße her kommend Blütenstand bei etwa 40%. Im weiteren Verlauf blüht die heide noch schöner, die Blüte steht hier bei ca. 60%. Es gibt allerdings sehr große vertrocknete Stellen, eine ganze Hangseite ist hier braun und blüht nicht.

Infos und Anreise zum Schillohsberg



Steingrund (Naturschutzgebiet)

14.09.2021  Im Steingrund geht die Heideblüte jetzt dem Ende entgegen. Es blühen noch ca. 40% der Heidepflanzen und viele braune Stellen sind zu erkennen.

Infos und Anreise zum Steingrund



Sudermühler Heide (Egestorf)

16.09.2021 Der Blütenteppich in der Sudermühler Heide liegt mittlerweile bei rund 35%. Es gibt ein paar braune Stellen.

Infos und Anreise zur Sudermühler Heide



Schwindebecker Heide (Amelinghausen)

05.09.2021 Die Schwindebecker Heide hat den Höchststand erreicht und auch schon überschritten. Das Gesamtbild ist aber sehr schön lila.

Infos und Anreise zur Schwindebecker Heide



Töps Heide (Hanstedt)

17.09.2021 In der Töps Heide blühen vereinzelt die Heidepflanzen, eine flächige Blüte ist nicht zu erwarten (Stand 15%).

Infos und Anreise zur Töps Heide



Totengrund (Naturschutzgebiet)

17.09.2021: Am Totengrund neigt sich die Heideblüte nun auch langsam dem Ende entgegen, doch es sind noch viele blühende Stellen zu entdecken. Ca. 40% der Heidepflanzen stehen noch in Blüte.

Infos und Anreise zum Totengrund



Turmberg (Oberhaverbeck)

17.09.2021 Die Blüte am Turmberg geht nun langsam dem Ende entgegen, dennoch ist der Blick in das weite Naturschutzgebiet atemberaubend. In der Fläche ist es lila und ca. 35% der Heidepflanzen blühen noch.

Infos und Anreise zum Turmberg



Undeloher Heide (Undeloh)

17.09.2021 . In der Undeloher Heide blüht es vor allem noch an den Rändern der Heideflächen. Der aktuelle Blütenstand liegt bei rund 25%.

Infos und Anreise zur Undeloher Heide



Wacholderwald Schmarbeck (bei Müden (Örtze))

17.09.21 Trotz nachlassender Blüte, zeigt sich die Hälfte der Callunapflanzen noch in einem schönen Lila. Insbesondere an geschützten Stellen neben den Wacholdern, sieht sie noch wunderschön aus. Der Blütenstand liegt bei 40 %. 

Infos und Anreise zum Wacholderwald Schmarbeck



Weseler Heide (Undeloh)

17.09.2021 Die Weseler Heide hat noch einige blühende Flecken zu bieten. Im Gesamteindruck liegt die blühende Fläche noch bei 35%. An mehreren Stellen wurden Pflegemaßnahmen durchgeführt. 

Infos und Anreise zur Weseler Heide



Wietzer Berg (zwischen Hermannsburg und Müden (Örtze))

14.09.2021 Der Farbkontrast mit dem Blick ins Örztetal ist wunderschön. Das Lila mit dem Grün in der Ferne ist atemberaubend schön. Der Blütenstand hat hier den Zenit überschritten und ist rückläufig. Blütenstand rückläufig nun bei 50%.

Infos und Anreise zum Wietzer Berg



Wilseder Berg (Naturschutzgebiet)

17.09.21: Direkt oben auf dem Wilseder Berg und an den Rändern hat die Heideblüte  ihren Höchststand überschritten. In der weiten Landschaft ist es noch lila und der weite Blick ist unvergesslich. Ca. 40% der Heidepflanzen blühen noch.

Infos und Anreise zum Wilseder Berg





 



Hintergrund-Informationen:



Welche Heidepflanzen blühen in der Lüneburger Heide?


Calluna vulgaris, auch Besenheide genannt ist die in der Lüneburger Heide am weitesten verbreitete Heidepflanze und blüht für gewöhnlich von Anfang August bis Mitte September, als Faustregel gilt 08.08. bis 09.09. In diesem Jahr wird die Besenheide aktuellen Einschätzungen der Experten zufolge früher blühen. 


Die weniger verbreitete Glockenheide (Erica tetralix) blüht in der Regel deutlich früher als die Besenheide, meist bereits Ende Juni. 


Alles über die Heideblüte




Wichtige Links:


 







 


 

Das dürfte Sie interessieren

Die Magie der Heideblüte

Die Lüneburger Heide bietet mit ihren größten zusammenhängenden Heideflächen eine Naturlandschaft, die einmalig in Mitteleuropa ist. Wenn im August und September die Heide blüht, versprüht die Landschaft der Lüneburger Heide

Die Heideflächen in der Lüneburger Heide

HeideflächenMillionen Besucher kommen in die Lüneburger Heide wegen der einzigartigen Landschaft. Die Heideflächen sind die meistbesuchten Natur-Sehenswürdigkeiten der Heide.Entgegen weit verbreiteter Meinung besteht die Lüneburger Heide aber nicht aus einer

Die schönsten Foto-Locations in der Lüneburger Heide

Die besten Foto-Spots in der Lüneburger HeideDie Lüneburger Heide ist Naturgenuss auf höchstem Niveau. Die größten zusammenhängenden Heideflächen Mitteleuropas und die Wacholderbüsche prägen das Landschaftsbild des autofreien Naturschutzgebiets Lüneburger Heide.Der

Heidschnucken - unsere tierischen Landschaftspfleger

Heidschnucken und die Lüneburger HeideDie Heidschnucke ist eine alte Landschafrasse, die von den auf Sardinien und Korsika beheimateten Mufflons abstammen soll. Insgesamt ist die Rasse in sechs Unterarten aufgeteilt. Auf