Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Heideblütenbarometer 15 Prozent
26.07.2021: Osterheide
26.07.2021: Turmberg
26.07.2021: Wilseder Berg
26.07.2021: Töps Heide (Hanstedt)
26.07.2021: Wacholderwald Schmarbeck
26.07.2021: Misselhorner Heide Hermannsburg
28.07.2021: Heide am Angelbecksteich bei Hermannsburg
29.07.2021 Behringer Heide
29.07.2021 Borsteler Schweiz
29.07.2021 Surhorn
29.07.2021 Turmberg
29.07.2021: Birkenbank (Egestorf)
29.07.2021: Döhler Heide
29.07.2021: Undeloher Heide
29.07.2021: Sudermühler Heide
30.07.2021 Bad Bodenteicher Heide
02.08.2021 Ellerndorfer Wacholderheide
01.08.2021 Fischbeker Heide
01.08.2021 Misselhorner Heide Hermannsburg
02.08.2021 Wacholderwald Schmarbeck
02.08.2021 Hausselberg bei Müden (Örtze)
03.08.2021: Büsenbachtal
03.08.2021: Heidefläche Brunsberg
03.08.2021: Heidefläche Birkenbank
03.08.2021: Döhler Heide
03.08.2021: Sudermühler Heide
03.08.2021: Töps Heide
03.08.2021: Dröge Heide
03.08.2021: Undeloher Heide
03.08.2021: Weseler Heide
04.08.2021 Behringer Heide
04.08.2021 Osterheide
04.08.2021 Totengrund
04.08.2021 Wilseder Berg
04.08.2021 Turmberg
04.08.2021 Schillohsberg
04.08.2021 Angelbecksteich
04.08.2021 Klein Bünstorfer Heide
04.08.2021 Löhnsgrab / Tietlinger Wacholderwald Walsrode

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Heideblüten-Barometer: Wann blüht die Heide 2021?

Wann ist die Heideblüte in der Lüneburger Heide?

Die Faustformel für die Heideblüte lautet 08.08. bis 09.09., aber das ist natürlich immer von der Gesamtwetterlage abhängig. In den letzten beiden Jahr begann die Heideblüte schon in den letzten Juli-Tagen. Die Heide braucht zu bestimmten Zeiten Regen und Sonne, um gut auszutreiben. Erste Prognosen über die Heideblüte kann man im Juni abgeben. Hier in unserem Heideblüten-Barometer erfahren Sie sofort, wenn es soweit ist. Wir zeigen die ersten Blüten und halten Sie auf dem Laufenden, denn die vielen  Heideflächen entwickeln sich vollkommen unterschiedlich.


Unterkünfte für die Heideblüte buchen

Die Unterkünfte für die Heideblüte sind in der Regel früh gebucht. In unserem Buchungssystem Lüneburger Heide können Sie auf einen Blick sehen, welche Unterkunft noch Zimmer verfügbar hat. Bitte sehen Sie von weiteren Anfragen ab, alle noch freien Betten sind in diesem Portal.


Wir sagen Ihnen, wo die Heide gerade am schönsten ist.

Tagesaktuelle Informationen aus den Heideflächen über den Stand der Blüte. Unsere Scouts sind andauernd in den Heideflächen unterwegs. Die Bilder sind chronologisch sortiert, oben sehen Sie die ältesten Bilder, unten sind die neuesten Bilder. Gehen Sie mit der Maus über die Bilder um das Datum zu erkennen oder klicken Sie einfach auf die Bilder, um sie zu vergrößern.



Aktueller Stand der Heideblüte





30.07.2021

Es öffnen sich jetzt immer mehr Blüten in den Heideflächen. Es sind viele Knospen und lange Rispen zu sehen. Am weitesten ist im Augenblick die Misselhorner Heide bei Hermannsburg, dort blüht in der Nähe des Parkplatzes schon ein Teil der Pflanzen. Auch am Turmberg bei Oberhaverbeck lässt sich ganz langsam eine Blüte erkennen. Insgesamt wird es wohl noch eine knappe Woche dauern, bis eine Blüte in der Fläche zu erkennen ist. Der momentane Blütenstand liegt bei maximal 5%.


02.08.2021

Die Heide entwickelt sich jetzt sehr gut. Immer mehr Sträucher blühen auf und in fast allen Heideflächen sind jetzt lila Farbtupfer zu erkennen. An einigen Orten ist die Heide schon etwas weiter und hier ist dann auch in der Ferne ein leichter lila Schimmer zu erkennen. Dies ist jetzt in der Misselhorner Heide bei Hermannsburg und in der Ellerndorfer Wacholderheide der Fall. Insgesamt liegt der momentane Blütenstand bei ca. 5-10 Prozent.


04.08.2021

Die Heideblüte entwickelt sich dieses Jahr in den Flächen sehr unterschiedlich. In einigen steht die Blüte noch ganz am Anfang, an anderen ist schon eine leicht flächige Blüte zu erkennen. Die Misselhorner Heide, die Ellerndorfer Wacholderheide, der Turmberg bei Oberhaverbeck und die Osterheide bei Schneverdingen sind im Moment am weitesten. Der momentane Blütenstand liegt insgesamt ca. 15 Prozent.



> Übersicht über alle Heideflächen in der Lüneburger Heide



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jetzt schnell noch für die Heideblüte buchen: Buchungssystem Lüneburger Heide

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Infos zu den einzelnen Heideflächen A-Z

    

Angelbecksteich (Hermannsburg)

28.07.2021 Am Teich blühen einige Sträucher schon sehr schön, weiter oben zum Gedenkstein hin kräftige grüne Triebe und die Heide bildet zarte Knospen aus.

Infos und Anreise zu Angelbecksteich



Behringer Heide (Bispingen)

04.08.2021 Die Heide ist sehr grün und buschig und die ersten Sträucher blühen jetzt auch hier. In der Fläche ist noch keine Blüte zu erkennen.

Infos und Anreise zur Behringer Heide



Birkenbank (Egestorf)

03.08.2021 An der kleinen Heidefläche blühen vereinzelt ein paar Pflanzen. In der Fläche ist noch nichts zu erkennen. Viel Drahtschmiele verdeckt Teile der Fläche (Stand: 5%)

Infos und Anreise zur Birkenbank



Bodenteicher Heide (Bad Bodenteich)

30.07.2021 Die ersten Blüten öffnen sich jetzt zaghaft, eine Blüte in der Fläche ist noch nicht zu erkennen.

Infos und Anreise zur Bodenteicher Heide



Borsteler Schweiz (Bispingen)

04.08.2021: Hier blühen jetzt auch die ersten Sträucher. Bis in der Fläche eine Blüte zu erkennen ist, wird es noch ein paar Tage dauern.

Infos und Anreise zur Borsteler Schweiz



Büsenbachtal (Wörme)

03.08.2021: Einzelne Büsche färben sich lila, in der Fläche ist noch keine Blüte zu erkennen. Im Büsenbachtal wurden Pflegemaßnahmen durchgeführt und an diesen Stellen ist die Heide sehr schön grün. (Stand: 5%)

Infos und Anreise zum Büsenbachtal



Brunsberg (Sprötze)

03.08.2021: Einzelne Büsche blühen, in der Fläche ist noch keine Blüte zu erkennen. In einigen Bereichen wurden Pflegemaßnahmen durchgeführt (Stand: 5%)

Infos und Anreise zum Burnsberg



Döhler Heide (Egestorf)

03.08.2021 Ein leichter lila Schimmer auf Teilflächen der Döhler Heide. Von weitem ist die Heideblüte noch nicht zu erkennen. Stand: 7%

Infos und Anreise zur Döhler Heide



Dröge Heide (Handeloh)

03.08.2021 Die Heidefläche ist stark von Gräsern durchzogen. Eine flächige Heideblüte ist hier nicht zu erwarten. Es beginnen zaghaft einzelne Pflanzen zu blühen u.a. auch Glockenheide.

Infos und Anreise zur Dröge Heide



Ellerndorfer Wacholderheide (Eimke)

02.08.2021 Hier blühen schon ca.10% der Sträucher und in der Fläche ist eine leichter lila Schimmer zu erkennen.

Infos und Anreise zur Ellerndorfer Wacholderheide



Fischbeker Heide (Fischbek)

01.08.2021 In der Fischbeker Heide sind schon einige lila Stellen zu erkennen. Ungefähr 7% der Heidepflanzen blühen.

Infos und Anreise zur Fischbeker Heide



Hausselberg (Müden (Örtze))

03.08.21 Zarte lila Knospen sind erkennbar, ansonsten lange grüne Triebe.

Infos und Anreise zum Haußelberg



Höpen Landschaftsschutzgebiet (Schneverdingen)

29.07.2021 Die Heidefläche ist sehr schön grün, bis zum Beginn der Blüte wird es allerdings noch ca. eine Woche dauern.

Infos und Anreise zum Landschaftsschutzgebiet Höpen



Klein Bünstorfer Heide (Bad Bevensen)

04.08.2021 In der Klein Bünstorfer Heide blühen ca. 25% der Heidepflanzen. In der Fläche ist schon eine leichte Blüte zu erkennen. Die Heidepflanzen werden im Augenblick gerne von Argus Bläulingen angeflogen.

Infos und Anreise zur Klein Bünstorfer Heide



Krelinger Heide (Walsrode)

04.08.2021 In der Krelinger Heide blühen im Augenblick ca. 5-10% der Heidepflanzen.

Infos und Anreise zur Krelinger Heide



Kronsbergheide (Amelinghausen)

30.07.2021 Vereinzelt blühen ein paar Sträucher, viele Knospen sind zu sehen. In der Fläche ist noch keine Blüte zu erkennen. Der Stand der Blüte ist hier bei ca. 5%

Infos und Anreise zur Kronsbergheide



Löns Grab / Tietlinger Wacholderwald (Walsrode)

04.08.2021 Im Tietlinger Wacholderhald ist eine zart flächige Blüte zu erkennen.

Infos und Anreise zum Löns Grab



Meißendorfer Heidefläche ((Winsen (Aller))

21.07.21 Kräftig grüne Triebe und erste zarte lila Blüten sind zu erkennen.

Infos und Anreise zur Meißendorfer Heidefläche



Misselhorner Heide und Tiefental (Hermannsburg)

03.08.21 Im unteren Bereich der Misselhorner Heide blühen schon gut 50% der Pflanzen, im oberen Bereich blüht die Heide zunehmend auf. Im oberen Bereich ist noch keine flächige Blüte zu erkennen, hier wird es noch ein paar Tage dauern.

Infos und Anreise zur Misselhorner Heide



Oberoher Heide (Müden (Örtze))

03.08.21 Vom Wanderparkplatz kommend und den Wanderwegen folgend sind auf der nahegelegenen unteren Heidefläche stellenweise schon viele aufgeblühte Heidesträucher zu erkennen, im oberen Bereich noch etwas zurückhaltender mit vielen kräftig grünen Trieben und einigen lila Farbtupfern durch aufgeblühte Sträucher.

Infos und Anreise zur Oberoher Heide



Oldendorfer Totenstatt (Oldendorf/Luhe)

30.07.2021 Vereinzelt blühen ein paar Sträucher, viele Knospen sind zu sehen. In der Fläche ist noch keine Blüte zu erkennen. Der Stand der Blüte ist hier bei ca. 5%

Infos und Anreise zur Oldendorfer Totenstatt



Osterheide (Schneverdingen)

04.08.2021 Direkt am Parkplatz bei Schneverdingen blüht die Heide schon serh schön. Ungefähr 25% der Pflanzen blühen und in der Fläche ist ein lila Schimmer zu erkennen. Weiter in der Fläche ist die Heide noch nicht ganz so weit.

Infos und Anreise zur Osterheide



Rehrhofer Heide (Amelinghausen)

27.07.2021 vereinzelt blühen ein paar Heidesträucher, in der Fläche ist noch keine Blüte zu erkennen.

Infos und Anreise zur Rehrhofer Heide



Schillohsberg (bei Unterlüß)

30.07.21 Kräftig grüne Triebe an den Heidesträuchern. Vereinzelte Sträucher blühen schon, in der Fläche ist noch keine Blüte zu erkennen.

Infos und Anreise zum Schillohsberg



Steingrund (Naturschutzgebiet)

29.07.2021 Vereinzelt blühen schon ein paar Sträucher, in der Fläche ist allerdings noch keine Blüte zu erkennen.

Infos und Anreise zum Steingrund



Sudermühler Heide (Egestorf)

03.08.2021 Ein der Sudermühler Heide blühen vereinzelt ein paar Pflanzen. In der Fläche ist noch nichts zu erkennen. Einige Teile sind dezent mit Drahtschmiele bedeckt Teile (Stand: 5%)

Infos und Anreise zur Sudermühler Heide



Schwindebecker Heide (Amelinghausen)

30.07.2021 Vereinzelt blühen ein paar Sträucher, in der Fläche ist noch keine Blüte zu erkennen. Der Stand der Blüte ist hier bei ca. 5%

Infos und Anreise zur Schwindebecker Heide



Töps Heide (Hanstedt)

03.08.2021 In der Töps Heide beginnen vereinzelt einzelne Pflanzen zu blühen (Stand: 3%)

Infos und Anreise zur Töps Heide



Totengrund (Naturschutzgebiet)

04.08.2021: Rund um den Totengrund blühen ca. 15% der Heidepflanzen. Direkt im Tal ist noch keine Blüte zu erkennen. Hier dauert es noch ein paar Tage

Infos und Anreise zum Totengrund



Turmberg (Oberhaverbeck)

04.08.2021 Am Turmberg blühen ca. 30% der Heidepflanzen. DIe Fläche rund um den Turmberg leuchtet schon leicht lila.

Infos und Anreise zum Turmberg



Undeloher Heide (Undeloh)

03.08.2021 Einzelne Pflanzen beginnen zu blühen. In der Gesamtfläche ist noch keine Heideblüte zu erkennen. (Stand: 5%)

Infos und Anreise zur Undeloher Heide



Wacholderwald Schmarbeck (bei Müden (Örtze))

03.08.21 Die Heidefläche am Wacholderwald ist relativ weit, viele Sträucher sind bereits aufgeblüht, sowohl nahe dem Gipfelkreuz als auch im hinteren Bereich. Im hinteren Bereich ist stellenweise ein schönes Nebeneinander der gerade noch blühenden Glockenheide und der jetzt nach und nach aufblühenden Besenheide zu erkennen. 

Infos und Anreise zum Wacholderwald Schmarbeck



Weseler Heide (Undeloh)

03.08.2021 Auch hier blühen nur vereinzelt und zaghaft einige Pflänzchen. In der Fläche ist noch keine Heideblüte zu erkennen. (Stand: 5%)

Infos und Anreise zur Weseler Heide



Wietzer Berg (zwischen Hermannsburg und Müden (Örtze))

30.07.21 Viele Knospen und schöne grüne Triebe. Einige Heidesträucher blühen schon und in kurzer Zeit wird hier auch eine Blüte in der Fläche zu erkennen sein. 

Infos und Anreise zum Wietzer Berg



Wilseder Berg (Naturschutzgebiet)

04.08.21: Direkt oben auf dem Wilseder Berg und an den Rändern blühen ca. 15-20% In der Fläche Richtung Oberhaverbeck ist noch kaum eine Blüte zu erkennen.

Infos und Anreise zum Wilseder Berg





 



Hintergrund-Informationen:



Welche Heidepflanzen blühen in der Lüneburger Heide?


Calluna Vulgaris, auch Besenheide genannt ist die in der Lüneburger Heide am weitesten verbreitete Heidepflanze und blüht für gewöhnlich von Anfang August bis Mitte September, als Faustregel gilt 08.08. bis 09.09. In diesem Jahr wird die Besenheide aktuellen Einschätzungen der Experten zufolge früher blühen. 


Die weniger verbreitete Glockenheide, Erica Tetralix blüht in der Regel deutlich früher als die Besenheide, meist bereits Ende Juni. 


Alles über die Heideblüte




Wichtige Links:


 







 


 

Das dürfte Sie interessieren

Die Magie der Heideblüte

Die Lüneburger Heide bietet mit ihren größten zusammenhängenden Heideflächen eine Naturlandschaft, die einmalig in Mitteleuropa ist. Wenn im August und September die Heide blüht, versprüht die Landschaft der Lüneburger Heide

Die Heideflächen in der Lüneburger Heide

HeideflächenMillionen Besucher kommen in die Lüneburger Heide wegen der einzigartigen Landschaft. Die Heideflächen sind die meistbesuchten Natur-Sehenswürdigkeiten der Heide.Entgegen weit verbreiteter Meinung besteht die Lüneburger Heide aber nicht aus einer

Die schönsten Foto-Locations in der Lüneburger Heide

Die besten Foto-Spots in der Lüneburger HeideDie Lüneburger Heide ist Naturgenuss auf höchstem Niveau. Die größten zusammenhängenden Heideflächen Mitteleuropas und die Wacholderbüsche prägen das Landschaftsbild des autofreien Naturschutzgebiets Lüneburger Heide.Der

Heidschnucken - unsere tierischen Landschaftspfleger

Heidschnucken und die Lüneburger HeideDie Heidschnucke ist eine alte Landschafrasse, die von den auf Sardinien und Korsika beheimateten Mufflons abstammen soll. Insgesamt ist die Rasse in sechs Unterarten aufgeteilt. Auf