Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Heidschnuckenbratwurst aus der Lüneburger Heide
Heidschnucke
Heidschnucken
Heidschnuckenbraten
Heidschnucke in der Lüneburger Heide
Heidschnucke in der Lüneburger Heide
Heidschnucke in der Lüneburger Heide
Heidschnucke in der Lüneburger Heide
Heidschnuckengerichte aus der Region

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Heidschnuckengerichte aus der Lüneburger Heide - würzig und zart

Die Heidschnucken in der Lüneburger Heide sind 365 Tage im Jahr in der Natur unterwegs - daher ist ihr Fleisch besonders fettarm und zart.

 

Die Schnucken würzen sich selbst
Die Heidschnucken sind das ganze Jahr über draußen unterwegs. Neben der Heidepflanze fressen sie auch andere Kräuter, zum Beispiel wilden Thymian oder wilden Majoran. Diese verleihen dem Fleisch seinen einzigartigen Geschmack nach Wildbret. "Die Schnucken würzen sich selbst", hat einmal ein Koch gescherzt. Die viele Bewegung an der frischen Luft macht das Fleisch fettarm und besonders zart.

Häufig wird angenommen, Heidschnucke schmecke ähnlich wie Lamm. Das stimmt jedoch nicht. Das Fleisch der Heidschnucke ist dunkel und zart, der Geschmack vollkommen anders und nicht so streng.

Heidschnuckenfleisch kommt der Region zugute!
Die Heidschnucke ist das Wappentier der Lüneburger Heide. Und so fällt es manchem Besucher schwer, einen Heidschnuckenbraten zu essen. Er meint, der Region damit zu schaden. Das Gegenteil ist der Fall.

Die Heidschnucken sind notwendig, um die Birken- und Kiefernschösslinge zu verbeißen, damit die Heideflächen nicht zugewuchert werden. Ohne die Heidschnucken gibt es keine Heideblüte, die Heidepflanzen würden überdeckt und absterben.

Daher wird die Zucht der Heidschnucke betrieben. Um dies rentabel zu schaffen, sind die Schäfer auf den Verkauf des Fleisches angewiesen. Die Schnuckenwolle ist hart und rauh und taugt nicht zur Verarbeitung. Die Haltung und Schur der Tiere ist teuer und aufwändig. Da hilft der Urlauber dem Schäfer und damit der ganzen Lüneburger Heide, wenn er durch den Genuss eines Heidschnuckenbratens die Zucht rentabler macht.

Leckere Heidschnuckengerichte in der Lüneburger Heide probieren
In fast jedem Restaurant der Region werden Sie Heidschnucken-Gerichte auf der Karte finden, von der Keule, über Ragout, Heidschnuckenrücken oder Bratwurst. Helfen Sie uns beim Erhalt der Heidschnuckenherden und probieren Sie das köstliche Heidschnuckenfleisch.

Rezeptidee für Zuhause: Heidschnuckenrücken mit weißer Zwiebelcreme und gebratenen Linda-Kartoffeln
Einen richtig leckeren Heidschnuckenrücken selbst zuzubereiten, ist gar nicht so schwer wie man denkt! Das Rezept mit Anleitung von Sternekoch Michael Röhm aus dem Restaurant Röhms Dehli finden Sie in unserem Lüneburger Heide Kochbuch!


Nachstehend listen wir Ihnen Betriebe, bei denen Sie Heidschnuckenfleisch in der Lüneburger Heide erwerben und teilweise sogar bestellen können. Bitte informieren Sie sich vorab über Verfügbarkeiten der gewünschten Ware (vor allem Frischfleisch ist nicht immer verfügbar!) und aktuellen Öffnungszeiten.

Egestorf:

Schlachterei Ewald Albers, Schlachterei mit Konserven, Salami uvm.
Bei dieser Fleischerei können Sie per Mail oder telefonisch Ihre leckersten Lieblings-Schnuckenprodukte direkt nach Hause bestellen!
Lübberstedter Str. 24
21272 Egestorf
Tel.: 04175 432
Mail: info@albers-landschlachterei.de

Faßberg:

Heidschnuckenhof Niederohe, Direktvermarktung Heidschnuckenfleisch aus eigener Aufzucht, Frischfleisch, Dosenwurst, Salami uvm
Niederohe 5
29328 Faßberg
Tel.: 05827 7449
Mail: info@heidschnuckenhof-niederohe.de

Hanstedt:

Bauernhof Menke, Hofladen
Oheweg 2
21271 Hanstedt
Tel. 04184 7116
Mail: bestesvomlande@web.de

Edeka Conrad
Winsener Str. 36
21271 Hanstedt
Tel. 04184-892920

Schlachtrei Dierksen
Winsener Str. 19
21271 Hanstedt
04284 350
dierksen1@aol.com

Hermannsburg:

Landschlachterei Hiestermann, Neuland Schlachterei
Bei dieser Fleischerei können Sie per Mail oder telefonisch Ihre leckersten Lieblings-Schnuckenprodukte direkt nach Hause bestellen!
Am Markt 4
29320 Hermannsburg
Tel: 05052 80380
Mail: info@schlachterei-hiestermann.de

Edeka Ehlers, Konserven der Schlachterei Munstermann
Celler Str. 18
29320 Hermannsburg
Tel.: 05052 94203


Müden (Örtze):

Dorfladen Tante Hanna; Konserven der Schlachterei Munstermann
Hauptstr. 4a
29328 Müden (Örtze)
Tel.: 05053 9870944

Munster:

Fleischerei Munstermann, Heidschnuckenwurst und -gerichte im Glas, Wurstkonserven, Frischfleisch
Bei dieser Fleischerei können Sie per Mail oder telefonisch Ihre leckersten Lieblings-Schnuckenprodukte direkt nach Hause bestellen!
Breloher Str. 52
29633 Munster
Tel.: 05192 2808
info@heidespezialitaeten.de

Salzhausen:

Edeka Düver
Alte Baumschule 2
21376 Salzhausen
Tel.: 04172 7474
Mail: aktiv.markt.duever@t-online.de

Schnerverdingen:

Heidschlachterei Dehning; Frischfleisch, Braten, Salami, Bratwurst
Bergstr. 2
29640 Schneverdingen
Tel.: 05193 98110

Lahdes Hofladen; Heidschnuckenragout, -knipp und -braten im Glas, Bratwurst, Salami und Konserven
Schneverdinger Str. 17
29640 Schneverdingen
Tel.: 05199 229

Schäferei Steffen Schmidt, Camp Reinsehlen; eigene Heidschnuckenfleischprodukte
Tel.: 05198 98116 oder

Schnuckenhof Wasseloh, Heidschnuckenfleisch, -wurst und Felle
Wesseloher Strl 44a
29640 Wesseloh
Tel.: 04265 8274

Undeloh

Metzgerei Günter Franz
Zur Dorfeiche 23
21274 Undeloh
Tel: 04189 212

Wietze:

Fleischerei Fischer, Direktvermarktung Heidschnuckenfleisch, Konserven und Salami aus eigener Haltung
Bei dieser Fleischerei können Sie per Mail oder telefonisch Ihre leckersten Lieblings-Schnuckenprodukte direkt nach Hause bestellen!
Steinföder Str. 10
29323 Wietze
05146 688
Mail: mail@fischers-heideschlachterei.de

Winsen (Aller):

Fleischerei Fischer, Direktvermarktung Heidschnuckenfleisch, Konserven und Salami aus eigener Haltung
Bei dieser Fleischerei können Sie per Mail oder telefonisch Ihre leckersten Lieblings-Schnuckenprodukte direkt nach Hause bestellen!
Am Amtshof 1
29308 Winden (Aller)
05143 667832
Mail: mail@fischers-heideschlachterei.de

 

Das dürfte Sie interessieren

Heidschnucken - unsere tierischen Landschaftspfleger

Heidschnucken und die Lüneburger HeideDie Heidschnucke ist eine alte Landschafrasse, die von den auf Sardinien und Korsika beheimateten Mufflons abstammen soll. Insgesamt ist die Rasse in sechs Unterarten aufgeteilt. Auf

Das neue Kochbuch: Lieblingsgerichte aus der Lüneburger Heide: 9,95 €

Regionale Küche ist "in" und die Lüneburger Heide hat besonders viel zu bieten.Gerade ist das neue Kochbuch "Lieblingsgerichte aus der Lüneburger Heide" erschienen. Hier haben Köche aus der Heide ihre

HEIDE fragt: [Interview] Heidschnuckenschäfer in der Lüneburger Heide: Carl W. Kuhlmann

Heidschnuckenzüchter in der Lüneburger HeideIm Mittelalter waren unsere Heidebauern auch Heidschnuckenzüchter. Heute ist das Züchten von Heidschnucken ein eigenständiger Beruf, der aus der Tradition heraus gewachsen ist. Doch was verbirgt sich hinter diesem Beruf? Wir

Heidschnuckenhof Jeversen

Am Ortsrand von Jeversen, in der Gemeinde Wietze bei Celle liegt der Heischnuckenhof mit Schnuckenstall und Weideland. Die Herde besteht aus ca. 220 Muttertieren, die hier auf Koppeln leben.

Heidschnuckenhof Niederohe

Tradionelle Hütehaltung im Naturpark Südheide Unser Hof wurde bereits im 14. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt und ist seitdem ununterbrochen in unserem Besitz. Seither werden die Heidschnucken traditionell in Hütehaltung gehalten.

Heidschnuckenweg - Deutschlands schönster Wanderweg

Der Heidschnuckenweg - wandern mit zertifizierter QualitätDer Heidschnuckenweg, Deutschlands schönster Wanderweg durch die Lüneburger Heide, bietet ein einmaliges Naturerlebnis, das es kein zweites Mal gibt. Zwischen Hamburg und Celle befinden